Home  I  Impressum  I  Sitemap  I  Datenschutzerklärung

Hausärzte dürfen ab 2003 bestimmte Untersuchungen nicht mehr durchführen

Da wir als Fachärzte für Innere Medizin uns entschieden haben, für Sie auch weiterhin als Ihre Hausärzte tätig zu sein, was u.a. Hausbesuche, die Versorgung in Alten- und Pflegeheimen sowie in Hospizen mit einschließt, hat uns der Gesetzgeber untersagt, u.a. nachfolgende Leistungen für Versicherte gesetzlicher Krankenkassen (dieses gilt nicht für Privatpatienten) zu erbringen:

Röntgenuntersuchungen
Magen- und Darmspiegelungen
Durchblutungsmessung der Hirnversorgenden Arterien

Gegen diese gesetzliche Regelung, die die Versorgung unseres Erachtens nachhaltig verschlechtert, haben wir umgehend Widerspruch eingelegt.

Dieser Widerspruch ist bislang noch nicht entschieden worden, sodass wir einstweilen die oben erwähnten Leistungen nicht mehr zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können. Privatpatienten sind von dieser gesetzlichen Regelung ausgenommen. Für sie ändert sich nichts.

Den gesetzlich Versicherten werden wir entsprechende Überweisungen ausstellen müssen. Ihre Krankenkasse mutet Ihnen, selbst wenn Sie gehbehindert sind, Anfahrtswege von 30 Minuten, bzw. 30 km zu den nächsten Praxen, die diese Untersuchungsmaßnahmen durchführen sowie hierdurch bedingte Zeitverzögerungen in der Diagnostik, hinzu. Gerade in einer Stadtrandlage wie Misburg halten wir diese Regelung für unzumutbar, sodass wir Ihnen anbieten, die oben erwähnten Leistungen weiterhin bei uns zu erhalten, müssen Ihnen aber – auch das ist gesetzlich vorgeschrieben – diese Leistungen in Rechnung stellen. Um unser Angebot für Sie attraktiv zu machen, werden wir grundsätzlich den niedrigstmöglichen Kostensatz berechnen.

Wir bedauern diese Regelung außerordentlich und möchten sie ermuntern, hiergegen bei Ihrer Krankenkasse schärfstens zu protestieren. Sie würden hierdurch nicht nur die medizinische Versorgung wieder wohnortnah verbessern, sondern auch uns bei unseren weiteren juristischen Schritten helfen.

zurück